Schreibmonat November

schreibmonat-november

Ich bin mal wieder zu spät dran mit meinem Monatsbericht … 

NaNoWriMo 2016

Der November ist wie jedes Jahr ein “National Novel Writing Month” (oder kurz: NaNoWriMo). In diesem Monat versuchen Autoren und Hobbyschreiber aus aller Welt, insgesamt mindestens 50.000 Wörter an einem neuen oder bereits angefangenen Buch zu schreiben. Ich habe zum zweiten Mal teilgenommen (NaNoWriMo-Camps, die über das Jahr verteilt sind, habe ich auch nicht ausgelassen) und mein Ziel wieder erreicht 

zertifikat

Bereits am 24.11.2016 hatte ich meine 50.000 Wörter zusammen, die alle in Fenrir: Weltenbeben geflossen sind. Insgesamt waren es etwas über 54.000 Wörter, die ich im November geschrieben habe.

Fenrir: Weltenbeben ist fertig

Mein Highlight des letzten Monats war natürlich das Beenden von Fenrir: Weltenbeben. Ich habe euch das Cover und das Projekt an sich in diesem Beitrag näher vorgestellt.

ende1

In der ersten Rohversion hatte Fenrir: Weltenbeben 196.627 Wörter insgesamt, die sich auf 36 Kapitel plus Pro- und Epilog aufteilten. Nach der ersten Überarbeitung hatte es schon knapp 3000 Wörter mehr.

ende2

Nun liegt es noch bei meinen Testleserinnen. Die ersten Meinungen habe ich schon dazu  Aber ich zeige euch lieber mal das, was mich zwischendurch schon als Meinung erreicht hat, bevor sie das Buch zuende gelesen haben:

meinungen

Ja, manchmal habe ich Angst 

Wenn du Fenrir: Weltenbeben beim Drachenmond Verlag oder direkt bei mir vorbestellst, bekommst du übrigens einen von mir genähten Schlüsselanhänger passend zum Buch dazu! 

sa1

Das war’s auch schon mit meinem kleinen Bericht! Im Laufe des Dezembers wird es ein kleines vorweihnachtliches Video hier auf dem Blog geben. Bleibt also dabei! 

signatur

 

About the Author:

Hinter dem Pseudonym Asuka Lionera verbirgt sich eine im Jahr 1987 geborene Träumerin, die schon als Kind fasziniert von Geschichten und Comics war. Bereits als Jugendliche begann sie, Fan-Fictions zu ihren Lieblingsserien zu schreiben und kleine RPG-Spiele für den PC zu entwickeln, wodurch sie ihre Fantasie ausleben konnte. Ihre Leidenschaft machte sie nach einigen Umwegen und Einbahnstraßen zu ihrem Beruf und ist heute eine erfolgreiche Autorin, die mit ihrem Mann und ihren vierbeinigen Kindern in einem kleinen Dorf in Hessen wohnt, das mehr Kühe als Einwohner hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

show